24. Dezember

Amy von den Vergessenen Tierseelen

Amy sucht ein Fürimmer-Zuhause

 

Amy taut in ihrer Pflegestelle immer mehr auf. Sie freut sich so sehr wenn sie Aufmerksamkeit bekommt und mit dem vorhandenen Rüden zusammen die Welt erkunden darf. Für Amy wäre eine Familie mit einem bereits vorhandenen Rüden perfekt. Sie lebt auf und orientiert sich absolut an ihrem Hundekumpel. Trotzdem ist Amy bereit, nach Eingewöhnung in ihrem neuen Zuhause und selbstbewusstem Halt und Geborgenheit von ihrem Herrchen/Frauchen, ins Training zu gehen um auch allein ihr Selbstbewusstsein zu stärken um sich in der Umwelt offen zu verhalten. Auf den neuen Bildern sieht man, dass Amys Augen wieder Glanz bekommen - wer schenkt ihr endlich ihre Chance und lässt sie ankommen

 

Hier ist der Link zu Amys persönlicher Seite.