14.Dezember

Perros de Catalunya e.V.

Pepino benötigt ein Furever-Home

Unser liebenswerter und hübscher Pepino wartet schon so lange auf seine Chance. Er wurde mit seiner Mutter Layka und seinen Geschwistern gefunden : Sie wohnten ganz alleine und auf sich gestellt in einem Bergdorf.

Pepino war anfänglich eher unsicher und zurückhaltend, aber hat in der langen Zeit, die er schon wartet, viel gelernt. Zu seinen Pflegern ist er zutraulich, da er sie gut kennt. Aber auch an uns zeigte er sich sehr interessiert, als wir ihn kennengelernt haben, und ließ sich auch gleich streicheln, obwohl er uns nicht kannte.

Mit anderen Hunden kommt er prima klar, spielt und ist gerne mit ihnen zusammen.

Die Leine ist ihm bekannt, läuft gut daran und freut sich über lange Spaziergänge.

 

Hier geht es zur Homepage des Vereins Perros de Catalunya.