11. Dezember

Amon von der Lesika Hundehilfe

Amon sucht ein Furever-Zuhause

Amon. Großer, bildschöner Hund. Bildquelle vom Verein.

 

Der wunderschöne Amon ist einer der "Vergessenen" im Asyl Spas. Bereits seit dem Jahr 2010, als der liebe Rüde aus der Tötungsstation gerettet wurde, wartet er auf seine Entdeckung. Doch wir geben die Hoffnung nicht auf, dass auch Amon von seinen Menschen gefunden wird und seine Reise ins Glück antreten darf.

Amon ist menschenbezogen und freundlich. Mit Hündinnen verträgt er sich gut. Andere Rüden und Katzen sollten jedoch nicht in seinem neuen Zuhause wohnen. Amon ist normal aktiv, seinen Menschen sollte jedoch bewusst sein, dass ein Jagdhund in ihm steckt. Daher sollte er zu Beginn nicht von der Leine gelassen werden. 

 

Amon ist weder aggressiv noch ängstlich. Für Kinder empfehlen wir ein Alter ab 10 Jahren. Ein Haus mit Garten wäre ideal für den schönen Hundemann. Da Amon in seinem bisherigen Leben noch nicht vieles kennenlernen konnte, muss er Grundlagen wie Leinenführigkeit erst noch lernen. Daher suchen wir geduldige Menschen mit Einfühlungsvermögen, die Amon die Zeit geben, die er braucht, um anzukommen und Neues zu lernen. 

 

Hier geht es zu Amons ausführlichem Porträt bei der Lesika Hundehilfe.