9. Dezember

Kalle vom Verein Hunde in Not Rhein-Main

Kalle sucht ein Zuhause

 

 

Kalle lebt auf einer Pflegestelle und hat schon ganz viel gelernt dort: Autofahren (nicht selbst natürlich), stubenrein sein, an der Leine gehen und kann auch mit anderen Hunden gut. Er ist charmant und lustig - vor allem, wenn alles nach seinem Kopf geht. 

 

 

Sich daran zu gewöhnen, dass nicht alles nach seinem Kopf geht, wird gerade von der Pflegemama gearbeitet. Über die Fortschritte kann man sich beim Verein selbst informieren. 

 

Hier geht es zu Kalles Seite bei Hunde in Not Rhein-Main.