Extremsport Hundespaziergang

 

Meine Wanderschuhe, die ich bei meinen Hundespaziergängen trage, halten nun vier Jahre. Wenn ich es so sage, ist das nicht ganz korrekt: Vor fünf Jahren habe ich ein Paar Wanderschuhe gekauft, gute Marke, mit L fängt sie an, mit a auf. Nicht günstig, aber na ja, ich laufe ja auch ganz schön viel mit ihnen herum.

Nach acht Monaten löste sich der Netzstoff um den Schuhrand auf. Ich brachte die Schuhe zurück und bekam - Freude! - tatsächlich ein neues Paar: dasselbe Modell, dieselbe Farbe, wunderbar. Ich wanderte weiter.

Neun Monate später: Der Netzstoff schien nicht mit meiner Knöchelform zurechtzukommen. Neue Schuhe, neues Wanderglück.

Ein knappes Jahr später brach das Leder im Vorderfußbereich - neue Schuhe, natürlich. Drei Monate danach ging eine Naht auf, diese wurde genäht, keine neuen Schuhe.

Das hört sich eigentlich gar nicht so schlecht an: Einmal Schuhe bezahlt und jedes Jahr kommt der Schuhwichtel und bringt mir ein neues Paar, gratis. Aber es nervt. Jedes Mal muss ich zu dem Laden fahren, fülle Formulare aus, dann dauert es zwischen zwei und vier Wochen und ich hole die Schuhe wieder ab. Und mit welchen Schuhen laufe ich während der zwei bis vier Wochen, während die Schuhe in der L...a-Firma sind? Nicht geflunkert: Ich habe mir ein Paar Notschuhe einer anderen Marke gekauft, die ich in dieser Zeit trage. Auch wahr: Der Netzstoff am oberen Rand des linken Notschuhs löst sich auf.

 

Ich habe mich aber seit letztem Jahr mit meinem Los ausgesöhnt: Da erklärte mir der Verkäufer (einer, den ich noch nicht kannte), dass Hundebesitzer die unter Schuhherstellern gefürchtetesten Schuhkäufer sind. Keine andere Schuhträgergruppe nutze ihr Laufwerk ähnlich intensiv: Extreme Bach-, Wald- und Wiesenläufe, über Stock, Stein und durch Sand, Sonne, Staub, Schnee und Starkregen. 

 

Ich bin glücklich aus dem Laden gegangen. Ich, Tina., war ab diesem Zeitpunkt Extremsportlerin, die ihrer Ausrüstung ultimative Leistungen abverlangt und Schuhhersteller in Panik treibt ... jawoll! Nie zuvor hatte ich mich so sportlich gefühlt.

 

Es wird übrigens Zeit, zu "meinem" Outdoorladen zu fahren - das Leder des rechten Schuhs ist wieder mal gebrochen. Ich suche schon mal die Quittung raus!

 

Bis zum nächsten Mal.

 

Zwiebel vom Blog

 

 

 

Ich bin hundeerfahren und hundebelesen, aber keine Hundefachfrau. Der Blog gibt meine eigene Meinung wieder und erhebt keinen Anspruch auf Wissenschaftlichkeit.